Böröm pöm pöm

Eine kleine Privatbar mausert sich zum anerkannten Kulturlokal

Das Böröm pöm pöm – das schon so manche Radiostimme stolpern liess – wurde aus dem Bedürfnis heraus geboren, eine Alternative zum Ausgeh- und Musikangebot in der Region zu schaffen und ist mittlerweile eine kleine aber ausgewachsene Konzertbar. In der Rock- und Metalszene hat sich das Böröm durch Konzerte u.a. mit Bands wie Cataract, Wednesday 13 oder China einen guten Namen geschaffen. Mit Auftritten von Stiller Has, Bluesaholics oder Famara sind aber auch andere Klänge live zu hören. DJs von Funk bis Reggae beglücken die Partyfans und das erlesene Bier- und Whiskysortiment die gemütlichen „Barhöckler“.